Erwachsene

Körperliche und geistige Ertüchtigung im GZ Roos.

Literaturzirkel

Literatur braucht keinen Plot

Im Bereich Freizeit und Bildung dreht sich das Angebot zum Beispiel um Musik (Djembé); Philosophie; Backen; Kochen und anderes mehr.

Kurs 3114 Literaturzirkel
  IV Regensdorfer Literaturzirkel – Ist die CHer Gegenwarts-Literatur so mittelmässig, wie ihr nachgesagt wird?

Die Belletristik von Schweizer Autorinnen und Autoren findet in der Regel gute Beachtung. Der Schweizer Buchpreis dürfte da mithelfen. Mindestens bei der Presse, die begierig jede Art aufschlürft von Contest und Ranking. Unabhängig davon wird die Bedeutung der Schweizer Gegenwartsliteratur kontrovers beurteilt. Diese Diskussion führen auch wir, an fünf Abenden im Regensdorfer Zirkel – mit folgenden Büchern:

26.08.2021, Michael Hugentobler: LOUIS oder der Ritt auf der Schildkröte. Roman. dtv, München.

23.09.2021, Martin R. Dean: Warum wir zusammen sind. Roman. Jung und Jung, Salzburg/Wien.

21.10.2021, Jonas Lüscher: Frühling der Barbaren. Roman. C.H. Beck, München.

25.11.2021, Dorothee Elmiger und Anna Stern: Aus der Zuckerfabrik. Hanser, München (Dorothee Elmiger). Das Alles Hier. Jetzt. Salis/Elster, Zürich (Anna Stern).

13.01.2022, Giovanni Orelli: Der lange Winter. Limmat-Verlag, Zürich.
Kosten: 140.00
Kursleitung: Max Dohner, Schriftsteller & Journalist
Kurstermine: 5-mal, ab Donnerstag, 26. August 2021, 19.00 - 21.00 Uhr
Kursende: 13.01.2022
Ort: Bibliothek Regensdorf, Watterstrasse 117, 8105 Regensdorf
Besonderheiten: exkl. Bücher
Anmeldeschluss:  12.08.2021

Zurück